Die PALFINGER Aktie

PALFINGER Aktie

Die Aktien der PALFINGER AG sind an der Wiener Börse im Prime Market gelistet. In Deutschland notieren sie im Freiverkehr in Frankfurt, Stuttgart, Berlin, München und Düsseldorf. Seit März 2005 besteht darüber hinaus ein ADR Level 1 Listing in New York. Die PALFINGER Aktie ist im ATX-Prime-Index der Wiener Börse enthalten und seit 2005 Bestandteil des österreichischen Nachhaltigkeitsindex VÖNIX. Mit Mai 2013 wurde sie auch in den ATX Global Players aufgenommen, der seither von der Wiener Börse berechnet wird. 

PALFINGER legt großen Wert auf kontinuierliche und transparente Information der Investoren. Im Jahr 2014 wurde dies erneut durch die mehrfache – auch internationale – Auszeichnung des Geschäftsberichts 2013 bestätigt. Mehr dazu finden Sie unter „Über uns - Awards“. 

Die PALFINGER AG hat mit der Familie Palfinger, die direkt bzw. indirekt rund 59 Prozent der Aktien hält, einen stabilen Kernaktionär. Darüber hinaus besteht eine wechselseitige Kapitalverflechtung mit der SANYGruppe. Nachdem SANY Ende September 2017 900.000 PALFINGER Aktien zur Refinanzierung des europäischen Geschäfts verkaufte, betrug der Anteil per Ende Dezember 2017 rund 7,5 Prozent (Vorjahr: knapp 10 Prozent). Die übrigen rund 33,5 Prozent (Vorjahr: rund 31 Prozent) der Aktien befinden sich in Streubesitz. Nach Kenntnis des Unternehmens wird ein signifikanter Anteil des Free Float von privaten Aktionären gehalten, die Mehrheit befindet sich in den Portfolios institutioneller Investoren, primär aus Kontinentaleuropa.