Verantwortungsbewusster Arbeitgeber

Verantwortungsbewusster Arbeitgeber

PALFINGER ist ein gewachsenes Familienunternehmen, das weltweit aktiv ist. Inzwischen arbeiten 10.824 Mitarbeiter aus 82 Nationen bei PALFINGER - Frauen und Männer, Jung und Alt. Ihre Motivation, Qualifikation, Gesundheit und Sicherheit sind Voraussetzungen für den Erfolg. PALFINGER fördert die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur und die offene Kommunikation. 

We value people. People create value.

HR-STRATEGIE 2020

Die HR-Strategie 2020 berücksichtigt die neuen Anforderungen an die Mitarbeiter, aber auch an die Organisation und das Personalmanagement. PALFINGER setzt sich als Arbeitgeber dabei klare Ziele, um das zukünftige profitable Wachstum zu unterstützen. Die Attraktivität als Arbeitgeber zählt ebenso dazu wie eine agile und mobile, effektive und effiziente Organisation. Flexibilität, die richtigen Mitarbeiter mit den richtigen Kompetenzen zu haben, wann und wo sie benötigt werden, ist damit von zentraler Bedeutung. Mit der HR-Strategie 2020 setzt sich PALFINGER klare Ziele in der Mitarbeiterentwicklung.

Im Jahr 2019 wurde die Strategie in Bezug auf die neue GLOBAL PALFINGER ORGANISATION verifiziert und mit einer Planung bis 2022 weiter operationalisiert.

Wesentliches nachhaltigkeitsThema

UNTERNEHMENSKULTUR

PALFINGER Mitarbeiter, insbesondere Führungskräfte, leben die Unternehmenskultur vor und handeln auf Basis der Werte – Unternehmertum, Respekt und Lernen. Dies führt unter anderem zu interkulturellem Verständnis, erhöhter Anerkennung und Wertschätzung sowie aktivem Wissensaustausch. 
 

Werte

Die Mitarbeiter von PALFINGER sind die Basis des Erfolgs. Das Motto der Unternehmenskultur lautet: „We value people. People create value.“  Ziel ist eine Unternehmenskultur, die von einem respektvollen Umgang mit Vielfalt und Unterschiedlichkeiten geprägt ist. Die zentralen Werte für PALFINGER sind seit vielen Jahren UNTERNEHMERTUM – RESPEKT – LERNEN.

LEADERSHIP PRINCIPLES

Im Jahr 2019 wurden sechs Leardership Principles aufgestellt: DRIVE FOCUS INSPIRE EMPOWER DEVELOP DELIVER. Sie sollen intern wie extern und in enger Verzahnung mit den Unternehmenswerten eine klare Erwartungshaltung schaffen. Die Leadership Principles definieren dabei ganz explizit die Erwartung an Führungskräfte bei PALFINGER.

Menschenrechte

Die Einhaltung der Menschenrechte ist PALFINGER ein großes Anliegen. Der PALFINGER Code of Conduct definiert die wesentlichen Grundsätze, nach denen die Unternehmensgruppe – intern und nach außen – agiert. Regeln zur Geschenkannahme, Maßnahmen zur Vermeidung von Kinder-, Zwangs- oder Pflichtarbeit, die Achtung der Vereinigungsfreiheit und regelmäßige Lieferantenaudits sind nur einige Beispiele, wie sich PALFINGER für eine faire und gerechte Welt einsetzt. Seit vielen Jahren ist eine anonyme Integrity Line eingerichtet, damit Mitarbeiter mögliches Fehlverhalten melden können. Jeglichen Hinweisen wird nachgegangen.

Vielfalt und Chancengleichheit

Vielfalt bedeutet für PALFINGER, Unterschieden auf flexible und aufgeschlossene Art zu begegnen, um internationales Wachstum und innovatives Denken durch die aktive Auseinandersetzung mit Kulturen, Talenten, Geschlechtern und Generationen auf Basis der Unternehmenswerte zu fördern. PALFINGER sieht die internationale Weiterentwicklung des Unternehmens im Umgang mit Unterschiedlichkeiten als eine Grundvoraussetzung für die Effizienz der unternehmerischen Strategie. Dem großen Potenzial der globalen Geschäftstätigkeit stehen ebenso große Herausforderungen gegenüber. Im Jahr 2017 erneuerte PALFINGER seine Diversitätsstrategie und definierte Ziele und Initiativen, um bis 2022 die Vielfalt innerhalb der Gruppe weiter zu erhöhen. 

10824
MITARBEITER
PALFINGER beschäftigt Mitarbeiter in Europa, Nord- und Südamerika, GUS sowie Asien.
8.1
% FRAUENANTEIL
 DER GESAMT-BELEGSCHAFT
Der Frauenanteil in der oberen Managementebene soll bis zum Jahr 2022 dem der Gesamtbelegschaft entsprechen.
14.7
% FLUKTUATION
PALFINGER setzt sich die Reduktion der Fluktuation unter 10 Prozent zum Ziel.
82
Nationen
PALFINGER beschäftigt Mitarbeiter aus 82 verschiedenen Nationen weltweit.
22.3
% 50+
 MITARBEITER
Rund 18 Prozent der Mitarbeiter sind unter 30 Jahre alt. Rund 60 Prozent sind in der Kategorie 30–50 Jahre.
WESENTLICHES NACHHALTIGKEITSTHEMA

Attraktiver Arbeitgeber

PALFINGER ist bestrebt, seinen bestehenden und potenziellen Mitarbeitern attraktive Arbeitsplätze und spannende, sinnstiftende Arbeitsinhalte zu bieten. Basis dafür sind die Kernwerte Unternehmertum, Respekt, und Lernen. Darüber hinaus sprechen Faktoren, wie die Möglichkeit, das eigene Arbeitsumfeld mitzugestalten, globale Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten oder auch ein stabiles Umfeld und eine vielversprechende Zukunftsperspektive, für PALFINGER.

WESENTLICHES NACHHALTIGKEITSTHEMA

Mitarbeiterentwicklung

Die Verankerung des Lernens in den Kernwerten von PALFINGER veranschaulicht den Stellenwert, den Aus- und Weiterbildung bei PALFINGER weltweit hat. In den verschiedenen Ländern, in denen PALFINGER tätig ist, gibt es für Aus- und Weiterbildung jeweils unterschiedliche Standards. PALFINGER entspricht überall zumindest den nationalen Niveaus, zum Teil gehen die Maßnahmen deutlich weiter. Ziel ist, die Qualifikation der Mitarbeiter in allen Ländern zu fördern; daher werden die Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen laufend ausgebaut. PALFINGER bildet Fachkräfte international auch in selbst initiierten Programmen aus.

WESENTLICHES NACHHALTIGKEITSTHEMA

GESUNDHEIT UND SICHERHEIT

PALFINGER schützt die Mitarbeiter vor Unfällen und fördert Arbeitssicherheit sowie Gesundheits- und Sozialvorsorge proaktiv. Gesetzlicher Gesundheitsschutz fällt in den Bereich Corporate HSE Management, während das betriebliche Gesundheitsmanagement bei PALFINGER mit PALfit gelebt wird. Großes Augenmerk legt PALFINGER auf eine ausgewogene Life-Balance, einen gesunden Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit. 

Die Bemühungen von PALFINGER um Unfallprävention zeigen Wirkung und führen zu geringen Ausfallzeiten aufgrund von Arbeitsunfällen. PALFINGER führt die niedrigen Ausfallzeiten auf die Gestaltung des Arbeitsumfelds, sein Gesundheitsengagement und das PALfit-Programm sowie weitere lokale Maßnahmen zurück. Gesunde und gut erholte Mitarbeiter sind PALFINGER ein großes Anliegen. 

295
Arbeitsunfälle
Die Bemühungen von PALFINGER um Unfallprävention zeigen Wirkung und führen zu geringen Ausfallzeiten aufgrund von Arbeitsunfällen.
0
TodesfÄllE
Im Jahr 2020 ereignete sich kein tödlicher Arbeitsunfall bei PALFINGER. 
0.12
% Ausfallzeiten aufgrund von unfällen
PALFINGER setzt sich seit dem Jahr 2016 die Reduktion der Ausfallzeiten aufgrund von Unfällen unter 0,11 Prozent zum Ziel.
3.8
% Abwesenheits-zeiten
Grundsätzlich sind in der Fertigungsbranche Abwesenheitszeiten aufgrund von Krankenständen zwischen 3 und 4 Prozent nicht ungewöhnlich.
40
% der Mitarbeiter an Standorten mit OHSAS 18001/ISO 45001
Das Management von Arbeits- und Gesundheitsschutzaspekten ist unter anderem über die Zertifizierung nach OHSAS 18001 bzw. ISO 45001 geregelt.

Nachhaltigkeit in action

Personalentwicklung in Bulgarien

Interview mit: Nikolinka Koleva

Die Beschäftigten sind ein wesentlicher Faktor des Erfolgs von PALFINGER. Und das höchste Ziel von PALFINGER besteht darin, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein. Deshalb genießen die Motivation, die Qualifikation sowie und vor allem die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten höchsten Vorrang. 

Nikolinka Koleva, die Verantwortliche für die Personalentwicklung in Bulgarien, beantwortet hier einige Fragen zum „verantwortungsbewussten Arbeitgeber“ in Sachen Nachhaltigkeit. 

1. Nikolinka, erzählen Sie bitte etwas zu Ihrer Person!

Ich arbeite seit 2015 bei dem Unternehmen. Als Psychologin habe ich mich stets für Menschen interessiert, für ihre Vielfalt, die unterschiedlichen gesellschaftlichen Funktionen, die sie erfüllen, und die treibenden Kräfte, die ihr Verhalten bei der Erfüllung dieser Funktionen bestimmen. Die Motivation zu kennen, ist ein wesentliches Element in dem gesamten Vorgang der Gewinnung, Bindung und Weiterentwicklung der richtigen Menschen zum Wohl des Unternehmens. Die Globalisierung, der Kampf um den Nachwuchs und der Mangel an ausreichend qualifizierten Beschäftigten zur Sicherung des starken Wachstums von Palfinger – Tenevo haben die Unternehmensleitung veranlasst, ein umfangreiches Programm für Investitionen in die Beschäftigten aufzulegen. Die Einrichtung meiner Stelle war ein Schritt in diese Richtung.
 

2. Wie sieht Ihr Berufsalltag aus?

Ich würde es „meine tägliche Vielfalt“ nennen. In meiner Position beschäftige ich mich gemeinsam mit den zuständigen Führungskräften in den Abteilungen mit der Weiterentwicklung der Beschäftigten durch Schulung und Ausbildung. Der wesentliche Schwerpunkt liegt auf der Planung, Organisation und Durchführung von Schulungsmaßnahmen auf der Grundlage einer Beurteilung des jeweiligen Bedarfs sowie auf der Erarbeitung und Nachverfolgung einzelner Schulungsprogramme und der Bewertung ihres Erfolgs nach ihrem Ende. Durch dieses Verfahren der fortlaufenden Fort- und Weiterbildung investieren wir nicht nur in die Gewinnung der richtigen Mitarbeiter sondern halten sie auch an Bord.
 

3. Was bedeutet Nachhaltigkeit für Sie, und wie weit sind Sie in Ihrem Bereich in dieser Hinsicht in den vergangenen Jahren gekommen?

Die Beschäftigten sind die treibende Kraft der Veränderung in unserem Unternehmen und die besten Botschafter für unsere Unternehmenskultur in der Gesellschaft. Die zielgerichteten Investitionen in ihre Aus- und Weiterbildung flankieren die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens und machen es zu einem gefragten Arbeitgeber in der Region. Ohne zu zögern kann Palfinger – Tenevo als „ausbildender Arbeitgeber“ bezeichnet werden. 2014 wurde in Bulgarien auf Initiative von Andreas Strauch, dem Managing Director von Palfinger – Tenevo, die Einführung der dualen Ausbildung eingeleitet. Nach Änderung der entsprechenden Gesetze haben wir jetzt 52 Auszubildende in unterschiedlichen Berufen, die lernen, indem sie arbeiten. Der logische nächste Schritt in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung und unser Schwerpunkt im Jahr 2017 war der Aufbau eines Schulungszentrums – dem Kernstück der WERTE VON PALFINGER in Tenevo. In diesem Jahr richten sich unsere Anstrengungen darauf, eine weitere Sonderform der beruflichen Bildung in Bulgarien zu fördern – den dreijährigen Besuch der Berufsschule von Tenevo kombiniert mit einer praktischen Ausbildung am dortigen Schulungszentrum.
 

4. Und was erwarten Sie für die Zukunft? Welche Richtung ist die richtige?

Die Zukunft gehört der Generation Z – denjenigen, die sich zurzeit in der Ausbildung befinden. Die Aufgabe besteht darin, die Heranführung dieser Generation von Nachwuchskräften vorzubereiten, um ihre Chancen zu verbessern, die Unterschiede zwischen den Generationen abzumildern und die geistige Vielfalt in der Arbeitswelt zu nutzen, ohne unsere Kernwerte aufzugeben.

DAS PROGRAMM WIRD JÄHRLICH AKTUALISIERT

NACHHALTIGKEITSPROGRAMM

Das PALFINGER Nachhaltigkeitsprogramm umfasst Maßnahmen zu den vier Nachhaltigkeitsbereichen. Jährlich werden Maßnahmenworkshops durchgeführt und dabei wird das Maßnahmenprogramm aktualisiert. Dieses wird vom Vorstand freigegeben. Die Maßnahmen tragen zur Erreichung der qualitativen und quantitativen Ziele bei, die sich PALFINGER gesetzt hat, und unterstützen die wesentlichen fünf SDGs. Im Bereich "Verantwortungsbewusster Arbeitgeber" setzt PALFINGER 19 Maßnahmen. 

SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS

SEIT 2016 BESCHÄFTIGT SICH PALFINGER MIT DEN SDGS

PRIORITÄT VON DIESEM NACHHALTIGKEITS-BEREICH

SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

Mehr erfahren
SDG 10: Weniger Ungleichheiten SDG 10: Weniger Ungleichheiten

SDG 10: Weniger Ungleichheiten

Mehr erfahren

Weitere nachhaltigkeits-bereiche

Öko-effiziente Produktion Öko-effiziente Produktion

Öko-effiziente Produktion

Mehr erfahren
Nachhaltige Produkte Nachhaltige Produkte

Nachhaltige Produkte

Mehr erfahren
Faire Wirtschaft Faire Wirtschaft

Faire Wirtschaft

Mehr erfahren