2 Weltpremieren auf den Platformers‘ Days

Auf den Platformers‘ Days feiert die erste elektrische Hubarbeitsbühne von PALFINGER P 370 KS E Weltpremiere. Ebenfalls wird erstmalig die P 220 BK, das neueste Modell aus der Light Klasse NX, präsentiert.

Die Nachfrage nach geräusch- und emissionsfreien Bühnen für eine Vielzahl von Arbeiten im Innen- und Außenbereich, z. B. für die Wartung von Brücken, Arbeiten im Tunnel und in Gebäuden oder auch für Bauarbeiten in der Innenstadt und auf Großbaustellen, steigt weiterhin. Die innovative Technologie der P 370 KS E ermöglicht ein nahezu lautloses und emissionsfreies Fahren. Die neuen Komponenten wie Elektromotoren mit Hydraulikpumpen, Batteriesystem mit integriertem Ladesystem und intelligentem Energiemanagementsystem bilden das Herz der neuen elektrisch angetriebenen Hubarbeitsbühne.

PALFINGER at IAA 2018

Leistung einer dieselbetriebenen Maschine zu geringen Betriebskosten
Die P 370 KS E verbindet ein dieselbetriebenes und ein elektrisches Antriebssystem und liefert damit die Leistung und Lebensdauer einer dieselbetriebenen Maschine zu geringen Betriebskosten. Im Vergleich zu einer rein dieselbetriebenen Maschine zeichnet sich diese Hubarbeitsbühne durch erhebliche Kraftstoffeinsparungen, geringere Geräuschentwicklung und weniger Kohlenstoffemissionen aus.

Ein voller Arbeitstag im elektrischen Betrieb
Je nach Nutzungsverhalten kann die P 370 KS E dank optimaler Leistungsanpassung einen kompletten Arbeitstag im elektrischen Betrieb eingesetzt werden. Mit einer externen Stromversorgung kann in den Stand- und Pausenzeiten eine optimale Aufladung am Ladegerät vor Ort stattfinden. Das intelligente Ladesystem mit integrierter Schnellladefunktion verkürzt die Ladezeit um 25 Prozent. Bereits nach einer Stunde Ladezeit kann die Bühne wieder bis zu eineinhalb Stunden elektrisch betrieben werden (abhängig vom Nutzungsverhalten).

Das neueste Modell der Light Klasse NX: P 220 BK
Im hessischen Hohenroda wird auch das neueste Modell der Light Klasse NX, die P 220 BK, präsentiert. Die LKW-Arbeitsbühne verfügt über Leistungsdaten von 22 m Arbeitshöhe und ca. 17 m Reichweite. Erstmalig wird in der Light Klasse NX eine Korblast von max. 300 kg angeboten. Der Arbeitskorb ist um 2 x 90 Grad drehbar. Dank des flachen Unterbaus unter dem Arbeitskorb kann nah an Hindernisse herangefahren werden. Die P 220 BK kann auf einem 2-Achs-Chassis ab 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht bis hin zu einem 2-Achser mit 7,5 t montiert werden. Die Fahrzeuggesamtlänge beträgt nur ca. 6,3 m bei einem 3,5-t-Fahrgestell (7,5 m bei 7,5 t). Die volle Reichweite wird bei senkrechter Abstützung auf großen Fahrgestellen (7,5 t) erzielt. Bediener-freundlichkeit und intuitive Steuerung sind höchste Priorität bei der neuen Bühne der Light Klasse NX. Das Steuerungssystem über das bekannte Light NX-Steuerpult und Gimmicks wie die Memory- und Home-Funktion führen zum kinderleichten Bedienen der Hubarbeitsbühne. Die P 220 BK eignet sich optimal für das Vermietergeschäft sowie Kommunen und Baumschneider.

Neben den beiden Neuheiten hat PALFINGER auch die bewährte P 480 im Gepäck. Die einzigartige Wendigkeit der P 480 ist dem zusätzlichen Korbarm geschuldet. Das hydraulisch betriebene X-Jib zwischen Oberarm und Arbeitskorb verleiht der P 480 mit 240 Grad Bewegungsradius konkurrenzlose Fähigkeiten, wenn es darum geht, in luftigen Höhen präzise Position zu beziehen. Wie über das Handgelenk an einem gestreckten Arm lässt sich so der um 400 Grad drehbare Arbeitskorb exakt zum Arbeitseinsatz an Gebäuden, Masten oder unter Überhängen ausrichten. Die Bühne erreicht eine maximale Arbeitshöhe von 48 m und eine maximale seitliche (kreisrunde) Reichweite von 33 m. Durch den 240°-X-Jib gewinnt die P 480 an Arbeitsbereich. Die 2-x-200°-Drehung sorgt für die perfekte Positionierung des Arbeitskorbes. Der teleskopierbare Oberarm kann bis zu 17 m ausgefahren werden. Selbst große Geländeunebenheiten gleicht die P480 tadellos mit 1.000 mm Stützhub aus.

ÜBER DIE PALFINGER AG

PALFINGER zählt seit Jahren zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Als multinationale Unternehmensgruppe mit Sitz in Bergheim bei Salzburg erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 9.580 Mitarbeitern 2016 einen Gesamtumsatz von rund 1.357,0 Mio EUR.

Der Konzern verfügt über Produktions- und Montagestandorte in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien. Innovation, weitere Internationalisierung und Flexibilisierung der Produkte, Dienstleistungen und Prozesse bilden die Säulen der Unternehmensstrategie. Am Weltmarkt für hydraulische Ladekrane gilt PALFINGER nicht nur als Markt-, sondern auch als Technologieführer. Mit über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkten in über 130 Ländern auf allen Kontinenten ist PALFINGER immer in Kundennähe.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Hannes Hemetsberger | Leiter Marktkommunikation | PALFINGER AG
T +43 662 2281 81322 | h.hemetsberger@palfinger.com