Berichtigungsbedarf Firmenwert Business Area Marine zum 31.12.2017 nach einer Prüfung gemäß Rechnungslegungs-Kontrollgesetz (RL-KG)

Die Prüfung des Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2017 sowie des Halbjahres-abschlusses zum 30. Juni 2018 der PALFINGER AG gemäß Rechnungslegungs-Kontrollgesetz wurde durch die Österreichische Prüfstelle für Rechnungslegung (OePR) abgeschlossen. Die PALFINGER AG erwartet in den nächsten Wochen den finalen Prüfbericht.

Auf Basis der heutigen Benachrichtigung durch die Prüfstelle besteht ein wesentlicher Berichtigungsbedarf hinsichtlich des überwiegend aus der Akquisition Harding resultierenden Firmenwerts der Cash Generating Unit (CGU) Business Area Marine per 31.12.2017. Der Firmenwert der gesamten CGU Business Area Marine per 31.12.2017 betrug 156,5 MEUR und das Ausmaß des möglichen Restatements könnte aus Sicht des Vorstands rund die Hälfte dieses Firmenwertes betragen. 

Vor Berichtigung betrug das Konzerneigenkapital per 31.12.2017 575,7 MEUR und die Eigenkaptalquote 37,3%.
Die PALFINGER AG wird auf Basis des finalen Prüfberichts die erforderlichen Korrekturen vornehmen und veröffentlichen.

Die Korrekturen des Jahresabschlusses 2017 werden auf das Ergebnis 2018 keinen Einfluss haben, jedoch das Konzerneigenkapital bzw. die Eigenkapitalquote entsprechend reduzieren.

Über die PALFINGER AG

PALFINGER zählt seit Jahren zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Als multinationale Unternehmensgruppe mit Sitz in Bergheim, Österreich, erwirtschaftete die PALFINGER Gruppe mit 10.212 Mitarbeitern 2017 einen Gesamtumsatz von rund 1.471,1 Mio EUR.

Der Konzern verfügt über Fertigungs- und Montagestandorte in Europa, GUS, Nord- und Südamerika sowie Asien. Innovation, weitere Internationalisierung und Flexibilisierung der Produkte, Dienstleistungen und Prozesse sowie PALFINGER 21st (die Entwicklung smarter Lösungen und neuartiger, datenbasierter Geschäftsmodelle) bilden die Säulen der Unternehmensstrategie. Am Weltmarkt für hydraulische Ladekrane gilt PALFINGER nicht nur als Markt-, sondern auch als Technologieführer. Mit über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkten in über 130 Ländern auf allen Kontinenten ist PALFINGER immer in Kundennähe.

Rückfragehinweis:
Hannes Roither, PALFINGER AG
Konzernsprecher
T +43 662 2281 81100
h.roither@palfinger.com