PALFINGER platziert Schuldscheindarlehen in Höhe von 200 Mio EUR


  • Starke Nachfrage von institutionellen Investoren 
  • Drei Tranchen mit Laufzeiten von fünf, sieben und zehn Jahren
  • Akquisition von Harding damit langfristig ausfinanziert
Die PALFINGER AG hat am Freitag ein Schuldscheindarlehen im Volumen von 200 Mio EUR platziert. Mit dem Erlös wurde in erster Linie die Zwischenfinanzierung für die Akquisition der Harding-Gruppe langfristig refinanziert. Der Schuldschein wurde in drei Tranchen mit Laufzeiten von fünf, sieben und zehn Jahren begeben. „Mit dieser Emission haben wir das günstige Zinsumfeld zur langfristigen Ausfinanzierung der strategisch bedeutenden Übernahme von Harding genutzt“, sagt Herbert Ortner, Vorstandsvorsitzender der PALFINGER Gruppe, „wir konnten durch den Fokus auf die sieben- und zehnjährigen Tranchen das Fälligkeitsprofil unserer Finanzverbindlichkeiten glätten und uns langfristig zu äußerst günstigen Konditionen refinanzieren.“

PALFINGER hat bereits viel Erfahrung als Schuldschein-Emittent; die Unternehmensgruppe platzierte seit 2009 vier Transaktionen am Markt. Der jüngste Schuldschein wurde zunächst mit einem Volumen von 75 Mio EUR angeboten. Dank der starken institutionellen Nachfrage aus Österreich, Deutschland und anderen europäischen Ländern und der daraus folgenden mehrfachen Überzeichnung wurde das Volumen auf 200 Mio EUR aufgestockt.

Über die PALFINGER AG

PALFINGER zählt seit Jahren zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Als multinationale Unternehmensgruppe mit Sitz in Bergheim erwirtschaftete die PALFINGER Gruppe mit rund 9.580 Mitarbeitern 2016 einen Gesamtumsatz von rund 1.357,0 Mio EUR.

Der Konzern verfügt über Produktions- und Montagestandorte in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien. Innovation, weitere Internationalisierung und Flexibilisierung der Produkte, Dienstleistungen und Prozesse bilden die Säulen der Unternehmensstrategie. Am Weltmarkt für hydraulische Ladekrane gilt PALFINGER nicht nur als Markt-, sondern auch als Technologieführer. Mit über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkten in über 130 Ländern auf allen Kontinenten ist PALFINGER immer in Kundennähe.

Rückfragehinweis:
Hannes Roither, PALFINGER AG
Konzernsprecher
T +43 662 2281 81100
h.roither@palfinger.com