Lohnfertigung

Contract Manufacturing_Steel construction

Der Grundstein für Qualität wird in der Produktion gelegt. Um dem hohen Qualitätsanspruch an seine Produkte gerecht zu werden, investiert PALFINGER permanent in neue Fertigungstechnologien. Durch die Spezialisierung der Komponentenfertigung in den einzelnen PALFINGER Produktionswerken optimiert PALFINGER seine Prozesse und steigert somit Produktivität und Qualität.

Die Kernkompetenzen von PALFINGER liegen vor allem in der Produktion sicherheitsrelevanter Schweißkonstruktionen (vor allem aus hochfesten Feinkornbaustählen) und Hydraulikzylinder, in nachhaltigen Oberflächenbeschichtungstechnologien (KTL) und in der Montage von Baugruppen.

„Die organisatorische Zusammenführung der europäischen Produktionswerke in eine eigenständige Business-Unit eröffnet die Möglichkeit, Fertigungskapazitäten auch für externe Kunden bereitzustellen. Dahinter steht die strategische Überlegung, durch den Wettbewerb am freien Markt die Produktivität der eigenen Werke ständig auf den Prüfstand zu stellen und mittel- bzw. langfristig weiter zu optimieren.“ Martin Zehnder, COO Palfinger AG

Contract Manufacturing_Cylinder production

Die Kostenvorteile liegen auf der Hand. Zu unseren westlichen Standorten nützen wir die günstige Kostenstruktur unserer Produktionsstandorte in Osteuropa, und haben gleichzeitig als Premiumanbieter in all unseren Segmenten ein Hauptaugenmerk auf die Qualität unserer Komponenten und Produkte. Das macht PALFINGER zu einem wettbewerbsfähigen und zuverlässigen Systempartner in den Bereichen:

 

  • Stahlbau
  • Zylinderfertigung
  • Galvanisches Beschichten (Chrom bzw. Nickel-Chrom-Beschichtung)
  • KTL-Beschichtung und Spritzlackierung
  • Montage bzw. Vormontage von Subsystemen oder Baugruppen

Wir verfügen über die technischen Voraussetzungen und qualifizierte Mitarbeiter, um individuelle Fertigungs- bzw. Bearbeitungsaufgaben rasch und kostengünstig zu realisieren. Jahrzehntelang erarbeitete Fachkompetenz, Qualität und die Erfüllung sämtlicher gesetzlicher Auflagen sprechen für uns. Unser zertifizierter und prozessorientierter Qualitätsmanagementansatz nach ISO 9001 sorgt dafür, dass Qualität nicht nur kontrolliert, sondern auch produziert wird.

Als oberste Maxime der ISO 9001 stehen unsere Standorte für ein Höchstmaß an Kundenorientierung und die kontinuierliche Verbesserung unserer Prozesse und Produkte. Die Zertifizierung durch Germanischer Lloyd und die Fertigung von Abnahmeteilen (nach DNV, LRS, BV, RHINA) unterstreichen unsere Prozesskompetenz auch für spezielle Anforderungen – wie etwa aus dem Offshore Bereich.

Innovative logistische Prozesse machen uns zu einem flexiblen und zuverlässigen Partner. Dem Leitgedanken „Ressourcen reservieren – flexibel produzieren“ folgend, arbeiten wir nach dem Konzept einer auftragsbezogenen Fertigung. Unsere Werke verfügen über flexible Ressourcen um tägliche Schwankungen von +/- 20 % im Auftragseingang abbilden zu können.

Profitieren Sie von den Möglichkeiten eines Global Players und dem Know-how eines Technologieführers!