PALFINGER news

PALFINGER: 47 junge Talente starten ins Berufsleben

07.09.2023

Mit der Ausbildung von Nachwuchskräften setzt PALFINGER einen wichtigen Schritt gegen den Fachkräftemangel. Die Aus- und Weiterbildung ist ein essenzieller Faktor, denn gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden die Basis des Erfolgs von PALFINGER.

Am 1. September starteten 47 Jugendliche bei PALFINGER in ihr Berufsleben. Am PALFINGER Campus in Lengau tauchten die jungen Frauen und Männer – aus der Region aber auch aus München, Ainring und Elsbethen – zum ersten Mal in die Welt von PALFINGER ein. Der im Mai erweiterte PALFINGER Campus in Lengau, Oberösterreich bündelt die weltweiten Bildungsangebote des internationalen Technologieunternehmens. Denn ein attraktives Arbeitsumfeld im Sinne der Vision & Strategie 2030 ist für PALFINGER ein zentraler Faktor für den langfristigen Erfolg. Dazu zählt eine lernende Kultur, in der zukunftsorientierte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Fokus stehen.

Ausbildung am Puls der Zeit

Mit dem Start ist eine PALFINGER Premiere verbunden: Zwei Lehrlinge absolvieren erstmalig eine Lehre als Eventkaufmann/frau. In Österreich und Deutschland bildet PALFINGER mehr als 140 Lehrlinge in 17 verschiedenen technischen und kaufmännischen Berufsbildern aus. Zusätzlich zur klassischen Lehre bietet PALFINGER die Duale Akademie an. Dieses spezielle Programm eröffnet die Möglichkeit, im Anschluss an die AHS-Matura durch eine maßgeschneiderte Ausbildung inklusive Auslandsprojekt einen Lehrabschluss zu erwerben. Das ist allerdings nicht die einzige Möglichkeit, im Zuge der Ausbildung bei PALFINGER ins Ausland zu gehen: Auslandsaufenthalte wurden den Auszubildenden heuer etwa in Spanien und Portugal angeboten. Im letzten Lehrlingsjahrgang konnte ein Lehrling beispielsweise bei Hinz, dem wichtigstem PALFINGER-Vertriebspartner in Schweden, sein Können erweitern.
 

Gekommen, um zu bleiben

Eine exzellente Ausbildung, beste Qualifizierungsangebote und eine Vielzahl an attraktiven internen Karrierewegen zusammen mit einem außergewöhnlichen Zusammenhalt unter allen Mitarbeitenden – das sind die Gründe, weshalb die meisten Lehrlinge langfristig im Unternehmen bleiben. Auch dank der PALFINGER Jobgarantie: Lehrlingen wird bereits vor dem Antritt der Lehre eine Weiteranstellung zugesichert. 2023 wurden alle vier kaufmännischen und 20 technische Lehrlinge übernommen. Das gilt bereichsübergreifend, beispielsweise für einen Konstrukteurs-Lehrling aus der PALFINGER MARINE, der übernommen wurde. „Dass so viele junge Menschen ihren Berufsweg bei PALFINGER beginnen und in den meisten Fällen auch viele Jahre bleiben, zeigt die hohe Zufriedenheit unserer Mitarbeiter“, hält Bernhard Eicher, Leiter Lehrlingsausbildung bei PALFINGER, fest. „Das gesamte PALFINGER Ausbildungsteam steht den neuen Kollegen mit vollem Engagement zur Seite. Wir wünschen allen Lehrlingen für ihre Ausbildung alles Gute und viel Erfolg!“


Zur Pressemitteilung

Perfektion in Aktion

Bilder & Videos


ÜBER DIE PALFINGER AG

Das internationale Technologie- und Maschinenbauunternehmen PALFINGER ist der weltweit führende Produzent und Anbieter innovativer Kran- und Hebelösungen. Mit rund 12.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (ohne Berücksichtigung überlassener Arbeitskräfte), 30 Fertigungsstandorten und einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk von rund 5.000 Stützpunkten stellt sich PALFINGER den Herausforderungen seiner Kunden und schafft daraus Mehrwert. PALFINGER setzt dabei konsequent seinen Weg als Anbieter innovativer, smarter Komplettlösungen mit gesteigerter Effizienz und besserer Bedienbarkeit fort und nutzt die Potenziale der Digitalisierung entlang der gesamten Produktions- und Wertschöpfungskette. 

Die PALFINGER AG notiert seit 1999 an der Wiener Börse und erzielte 2022 einen Rekordumsatz von 2,23 Mrd. EUR. 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Katja Pötsch | Head of Public Relations & Executive Communication | PALFINGER AG
M +43 664 889 69 065  | k.poetsch@palfinger.com