PALFINGER news

PALFINGER beim Red Bull Flugtag: Flying Hai!

27.09.2021

Das PALFINGER-Team begeisterte die Jury des Red Bull Flugtag in Wien und flog auf den erfolgreichen 14. Platz. Als offizieller Kooperationspartner war der Weltmarktführer für innovative Kran- und Hebelösungen ebenfalls vor Ort und sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Bei der legendären Veranstaltung steigen kühne Konstrukteure mit ihren Flugmaschinen Marke Eigenbau in die Lüfte.

Ein Flying Hai! Das kommt dabei heraus, wenn der Weltmarktführer für Kran- und Hebelösungen mit einem eigenen Team beim Red Bull Flugtag antritt. Am Sonntag stellte das PALFINGER Team mit einer Haifisch-Konstruktion seine Flugkünste in der Brigittenauer Bucht eindrucksvoll unter Beweis und flog mit einer Weite von 9 Metern auf den erfolgreichen 14. Platz. Damit nicht genug: Als Kooperationspartner begleitete PALFINGER die Veranstaltung in der Brigittenauer Bucht in Wien mit Lifting Solutions sowie einer prominent besetzten Jury.

Ingenieurskunst trifft auf Meeresbewohner

Schlank, stromlinienförmig und stark: Der Hai ist für Konstrukteure eine unerschöpfliche Inspirationsquelle. Auch bei der Gestaltung des PALFINGER-Fluggeräts diente er als Vorbild. Das Ingenieursteam ließ sich außerdem von der Konstruktion eines PALFINGER Produkts inspirieren: dem Marinekran. Das schmale und starke Design, die hohe Präzision sowie die genaue Steuerung verhalfen dem Flying Hai zum 14. Platz. „Von Beginn an war es unser Ziel, mit unserer Performance der Jury und dem Publikum lange in Erinnerung zu bleiben. Mit dem gestrigen Ergebnis lässt sich sagen: Mission accomplished!“, freut sich David Roither, Teammitglied und Calculation Engineer bei PALFINGER.
 

Mit Innovation abheben

„Das Flug-Team hat seinen Leitsatz, Innovation is an idea in action‘ in die Tat umgesetzt und Action mit Innovation geliefert. Mit diesem Spirit treiben wir bei PALFINGER Innovation voran. Und mit Mitarbeitern wie diesen setzen wir sie um. Ihr energischer Einsatz wurde belohnt!“ erklärt PALFINGER CEO Andreas Klauser begeistert. Das Technologieunternehmen war mit einer perfekten Auswahl seiner Produkte als Partner vor Ort: Ein Raupenkran sorgte für den reibungslosen Aufbau, eine Hubarbeitsbühne garantierte exklusiven Rundum-Blick über das Geschehen, ein Mitnahmestapler brachte sportliche Abwechslung durch die PALFINGER Basketball-Challenge und ein Ladekran hob alle Fluggeräte schnell und sicher an Land. PALFINGER trug auch zur offiziellen Flugtag-Jury bei: Das seit Jahren von PALFINGER unterstützte Beach-Volleyball-Duo Clemens Doppler und Alexander Horst vertraten das Salzburger Unternehmen in der Jury.


Zur Pressemitteilung


ÜBER DIE PALFINGER AG

Das internationale Technologie- und Maschinenbauunternehmen PALFINGER ist der weltweit führende Anbieter innovativer Kran- und Hebelösungen. Mit über 11.600 Mitarbeitern, 34 Fertigungsstandorten und einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk von rund 5.000 Stützpunkten garantiert PALFINGER unmittelbare und optimale Kundennähe.

Als Technologieführer strebt das Unternehmen danach, durch ökonomisch und ökologisch zukunftsfähige Lösungen und Produkte den Unternehmenserfolg seiner Partner langfristig zu sichern. Auf Basis seiner breitgefächerten Modellpalette treibt PALFINGER daher die Einsatzmöglichkeiten für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz voran.

Als globales Unternehmen mit starken regionalen Wurzeln ist PALFINGER davon überzeugt, dass nachhaltiges Denken und Handeln maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen. Aus diesem Grund übernimmt das Unternehmen soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Die PALFINGER AG notiert seit 1999 an der Wiener Börse und erzielte 2020 einen Umsatz von 1,53 Mrd. Euro.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Katja Pötsch | Head of Public Relations | PALFINGER AG
M +43 664 889 69 065  | k.poetsch@palfinger.com