PALFINGER news

PALFINGER: Weiterentwicklung der Kooperation mit SANY

10.12.2020

Erfolgreiche Partnerschaft ermöglicht einfachere gemeinsame Strukturen. PALFINGER und SANY verhandeln eine Auflösung der Kreuzbeteiligung. Diese würde den strategischen Handlungsspielraum von PALFINGER substantiell erweitern.

 

„SANY ist seit 2012 unser strategisch wichtigster Partner in China und Asien“, so PALFINGER CEO Andreas Klauser, „jetzt eröffnen wir gemeinsam ein neues Kapitel in unserer erfolgreichen Zusammenarbeit“. Derzeit verhandeln PALFINGER und SANY HEAVY INDUSTRIES eine Entflechtung ihrer komplexen Geschäftsverbindungen. Zwei Jahre nach dem Beginn der Partnerschaft, die PALFINGER den direkten Zugang zum chinesischen Markt eröffnet hat, wurde zur weiteren, beiderseitigen Absicherung eine Kreuzbeteiligung vorgenommen.


Gefestigte Partnerschaft

Über diese Kreuzbeteiligung hält PALFINGER 7,5 Prozent an der „Sany Automobile Hoisting Machinery“, die in der Bilanz von PALFINGER mit 107 Millionen Euro zu Buche schlagen. Aufgrund der bewährten langjährigen Zusammenarbeit und der erfolgreichen Joint Ventures ist die Notwendigkeit dieser Beteiligung nicht mehr gegeben.


Investitionen in die Zukunft

„Indem wir uns auf die wesentlichen Aspekte unserer Partnerschaft konzentrieren, verfolgen wir das Ziel, freiwerdende, zusätzliche Finanzmittel zu generieren und erhöhen damit unseren strategischen Handlungsspielraum“, betont Andreas Klauser. Die operativen Joint Ventures mit Partner SANY werden intensiv weiter vorangetrieben und die Präsenz von PALFINGER am chinesischen Markt ausgebaut.

 

Zur Pressemitteilung


Rückfragehinweis:

Hannes Roither | Konzernsprecher | PALFINGER AG
T +43 662 2281-81100 | h.roither@palfinger.com

Text und entsprechendes Bildmaterial stehen unter „News“ auf der Internetseite www.palfinger.ag, www.palfinger.com zur Verfügung.


ÜBER DIE PALFINGER AG

Das internationale Technologie- und Maschinenbauunternehmen PALFINGER ist der weltweit führende Anbieter innovativer Kran- und Hebelösungen. Mit rund 11.000 Mitarbeitern, 35 Fertigungsstandorten und einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk mit über 5.000 Stützpunkten garantiert PALFINGER unmittelbare und optimale Kundennähe.

Als Technologieführer strebt das Unternehmen danach, durch ökonomisch und ökologisch zukunftsfähige Lösungen und Produkte den Unternehmenserfolg seiner Partner langfristig zu sichern. Auf Basis seiner breitgefächerten Modellpalette treibt PALFINGER daher die Einsatzmöglichkeiten für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz voran.

Als globales Unternehmen mit starken regionalen Wurzeln ist PALFINGER davon überzeugt, dass nachhaltiges Denken und Handeln maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen. Aus diesem Grund übernimmt das Unternehmen soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Die PALFINGER AG notiert seit 1999 an der Wiener Börse und erzielte 2019 einen Rekordumsatz von 1,75 Mrd. Euro.